Wettbewerb Kindergarten und Pfarrheim
Glonn

Der heute als Bücherei genutzte Pfarrstadel war früher Teil eines landwirtschafltchen Wirtschaftsgebäudes mit Stadel, Tenne und Kuhstall. Diese dienende Funktion wird in zeitgemäßer Form wieder aufgegriffen und neu interpretiert. Zusammen mit dem Bestand entsteht ein langes, den Ort prägendes Pfarrheim. Um einen möglichst großen nutzbaren Garten zu erhalten wurde der Kindergarten an der östlichen Hangkante zur Glonn plaziert. Die hohe Qualität des Ausblicks zur Kirche bleibt der Freifläche erhalten.


Modellfoto von oben < - >