Sanierung und Umbau eines
Mehrfamilienhaus, Schliersee




Das Gebäude wurde Anfang des 20.Jahr- hunderts gebaut und bis 1969 als Armenhaus der Gemeinde Schliersee verwendet. Seither wird das Gebäude als Mietshaus genutzt. Durch den Umbau verringert sich die Anzahl der Wohnungen von ehemals 16 auf 10 Wohnungen. Die bestehende Struktur des Gebäudes wird soweit wie möglich genutzt, die Wohnungen werden an die heutigen Wohnbedürfnisse angepaßt. Der Charakter und die Identität des Gebäudes sollen auf das ursprüngliche Erscheinungsbild zurückgreifen.


Lageplan
Foto vor 1969



< - >