Haus mit Windschiebetor,
Glonn

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um einen Anbau an ein bestehendes Ateliergebäude auf bereits vorhandenem Keller. Der Neubau wurde als Holzkonstruktion realisiert und ergänzt funktional das als Wohnraum genutzte Atelier mit den notwendigen Schlaf- und Nebenräumen. Der Bestand wurde außen nachgedämmt und mit einer hinterlüfteten Holzschalung versehen. Das gesamte Gebäude erscheint so wieder als eine Einheit.

Foto Bestand

< - >